Network Marketing ist ein System zum Geld verdienen für engagierte Leute, dass meist den Kunden die Möglichkeit bietet, erheblich günstiger und mit deutlich besserer Qualität an die jeweiligen Produkte zu kommen.

Network Marketing

Was ist Network Marketing?
Und wie kann jeder davon profitieren?

Network Marketing kommt ursprünglich aus den USA und gibt es schon seit 1940.

DSGVO Banner 970

Für Network Marketing stehen auch die folgenden Begriffe:

  • Netzwerk Marketing
  • NM
  • Multi Level Marketing
  • MLM
  • Direktvertrieb
  • Empfehlungsmarketing

 

 

Letztes, weil der Vertriebsweg eines Network Marketing Unternehmens nicht wie “normal” üblich über den Groß-, Zwischen- und Einzelhandel geht, sondern über eigenständige Vertriebspartner direkt vom Hersteller zum Kunden.

Ein Network Marketing Unternehmen bietet in der Regel erheblich höherwertige Produkte als der Handel an… und das meist zu einem wesentlich günstigeren Preis, da der ganze Zwischenhandel und die teure Werbung komplett entfallen.

Man spricht auch von Empfehlungsmarketing, denn im Direktvertrieb wird den begeisterten Kunden eine “Empfehlungs-Prämie” für jeden Kunden gezahlt. Der Berater ist dann an den Umsätzen seiner Kunden beteiligt und kann sich auf diesem Weg ein beträchtliches Einkommen aufbauen.

DSGVO Banner 970

Das Besondere am Network Marketing ist, dass die Berater (also Vertriebspartner) ebenso weitere Partner/Kunden “anwerben” können und an deren Umsätzen wiederum beteiligt werden.

Durch diese Möglichkeit lässt sich eine ansehnliche Network Marketing Organisation aufbauen… Einige Berater haben es auf über 1 Million Partner gebracht und damit ein gigantisches Imperium aufgebaut.

Die Verdienstmöglichkeiten im Direktvertrieb sind unendlich – im Gegensatz zu einer “normalen” Angestelltentätigkeit, wo Arbeitszeit gegen Geld getauscht wird. Allein da der Tag ja bekanntlich nur 24 Stunden hat, ist somit die Möglichkeit eines Arbeiters oder Angestellten sehr begrenzt, den eigenen Verdienst zu erhöhen.

 

 

Die höheren, besser bezahlten Positionen sind alle besetzt und so bleibt oftmals nur das Sägen am Stuhl des Vorgesetzten, um dessen Stelle zu ergattern.

Im Network Marketing hingegen, hat jeder die gleichen Interessen. Der “Upliner”, also derjenige über einem Berater, ist extrem daran interessiert, dass “sein” Berater erfolgreich wird. Je besser er ihm zum Erfolg verhilft, umso erfolgreicher wird der Upliner selbst.

Somit gibt es im Network Marketing kein Stuhlsägen oder Unterdrücken von “Untergebenen”.

Und genau das ist die Besonderheit am Network Marketing!

Das sich mit diesem System für absolut jeden Berater ein eigenes Unternehmen ohne jegliches Risiko aufbauen lässt, ist allseits bekannt.

DSGVO Banner 970

Im Network Marketing hat absolut jeder die gleichen Chancen, erfolgreich zu werden.

Es liegt an jedem Vertriebspartner selbst. Wie in der “normalen” freien Wirtschaft gilt auch hier der Grundsatz, wer mehr Zeit und Arbeit investiert, wird erfolgreicher.

Es gibt im Multi-Level-Marketing keine Unterschiede bezüglich des Verdienstes und den Verdienstmöglichkeiten zwischen Mann und Frau.

Die Schulbildung ist unerheblich, ebenso die Ausbildung bzw. der bisherige Werdegang.

Jeder hat im Network Marketing zu 100% die gleichen Chancen!

 

 

Zwar gibt es viele, die sich in diesem Bereich schon ein- oder mehrmals versucht haben und nicht erfolgreich wurden, aber das lag ausschließlich nur an ihnen selbst – auch wenn sich das natürlich niemand selbst eingestehen will und wird. Schon gar nicht anderen gegenüber… da wird halt einfach alles auf das System geschoben! Bei genauerer Betrachtung aber muss nunmehr jeder sehen, dass das Network Marketing System daran keine Schuld trägt.

Im Network Marketing ist absolut niemand daran interessiert, dass ein neuer Vertriebspartner NICHT erfolgreich wird!

Allenfalls kann den Upliniern die Schuld zum Teil mit zugeschoben werden, da Sie vielleicht falsche Vorstellungen in dem Neueinsteiger geweckt haben.

Network Marketing ist kein System, mit dem man über Nacht Millionär werden kann.

DSGVO Banner 970

Aber man kann in 3-5 Jahren sich ein monatliches passives Einkommen von 5.000,– bis 10.000,– Euro und mehr aufbauen.

Dazu gehört gar nicht so viel… nur Durchhaltevermögen und der richtige Upliner.

Ich habe ja eben geschrieben, dass er Upliner oder auch “Sponsor” genannt, eine Mitschuld trägt.

Die Schuld liegt aber eigentlich einzig und allein bei dem Berater selbst.

 

 

Es steht ja jedem frei, sich über diese großartige Geschäftsmöglichkeit zu informieren.

Heute im Zeitalter des Internet ist dieses einfacher denn je!

Jeder Berater ist ein selbständiger Unternehmer, und als Unternehmer hat man sich halt zu informieren.

Ich kann ja auch kein Restaurant allein eröffnen, wenn ich von Kochen keine Ahnung habe. Ich muss mich dann entweder weiterbilden (kochen lernen), oder ich muss einen gelernten Koch einstellen.

DSGVO Banner 970

Im Network Marketing gibt es von Seiten des Upliners und des Unternehmens unendlich viele Schulungen, Seminare, Veranstaltungen und Webinare. Nur ist die Teilnahme ja nicht Pflicht, da jeder Berater eigenständig tätig ist und ihm somit natürlich auch keine Vorschriften gemacht werden (können).

Es obliegt also jedem Vertriebspartner selbst, sich die benötigten Informationen zu holen. Und wenn der direkte Sponsor keine Hilfestellung bietet, dann kann man sich ohne Probleme und ohne Bedenken einfach an den Nächsthöheren wenden. Aber tun muss dieses jeder Berater selbst.

Der Aufbau einer Network Marketing Vertriebs-Struktur

Struktur Network Marketing

Oft als Strukturvertrieb bezeichnet, ist doch der Aufbau im Network Marketing absolut identisch, wie bei jedem anderen Unternehmen in der freien Wirtschaft.

In der freien Wirtschaft steht an der Spitze der Eigentümer, darunter der oder die Geschäftsführer, dann die Niederlassungsleiter, die Teamleiter und am Ende die “normalen” Arbeiter und Angestellten.

Der einzige Unterschied ist der, dass bei den Angestellten Schluss ist und darunter keine weiteren Ebenen mehr kommen.

Im Network Marketing hingegen kann es beliebig in die Tiefe gehen. Ich sagte ja Eingangs, dass jeder in Network System die gleichen Chancen hat.

DSGVO Banner 970

Wenn also z.B. beim obigen Bild in der unteren Ebene jemand so richtig Einsatz zeigt und erfolgreich eine eigene Struktur schafft, die natürlich auch erheblich größer werden kann, wie die Organisation darüber.

Es ist egal, an welcher Stelle man bei einem Network Unternehmen einsteigt, jeder kann sich sein eigenes Unternehmen und damit seine eigene Mannschaft selbst aufbauen. Vorausgesetzt, er zeigt Einsatz.

Denn im fairsten System der Welt, dem Network Marketing, wird nur der belohnt, der Einsatz zeigt.

Jemand, der im Network nicht arbeitet, wird auch kein Geld verdienen – so einfach ist das!

 

 

Jeder, der ins Network Marketing einsteigt, muss für sich selbst folgendes überlegen:

  • Welches ist das richtige Produkt für mich?
  • Womit kann ich mich identifizieren?
  • Gibt es Abnehmer für dieses Produkt?
  • Wie hoch ist der Umsatz dieser gesamten Branche?
  • Je höher, desto besser, denn das zeigt, dass ein Bedarf da ist.
  • Bin ich überhaupt in der Lage, ohne Chef zu arbeiten?
  • Kann ich ohne feste Arbeitszeiten leben, oder liege ich dann nur auf dem Sofa und schaue fern?
  • Wo kann ich mich über diese Geschäftsmöglichkeit informieren?
  • Wer zeigt mir, was ich alles beachten muss?
  • Welche Unterschiede im System gibt es?
  • Wie ist der jeweilige Marketing-Plan des Network Marketing Unternehmens?
  • Traue ich mir zu, alle 3 Monate einen Vertriebspartner von dieser Geschäftsidee zu begeistern?
  • Habe ich genug Durchhaltevermögen oder hüpfe ich von einer Gelegenheit zur nächsten?
  • Will ich 3 bis 5 Jahre meiner Zeit investieren, um dann ein monatliches passives Einkommen von 5.000€ zu erreichen?

DSGVO Banner 970

Sicher gibt es noch viele andere Punkte, aber dieses sind die wichtigsten.

Bezüglich der obigen Frage, die ich gelb gemarkert habe… was würde passieren, wenn man das konsequent die nächsten 5 Jahre durchzieht?

Nur einen neuen Partner alle 3 Monate dazu holen und diesem zu zeigen, wie auch er nur einen weiteren Vertriebspartner in 3 Monaten begeistert.

Was meinst Du, wie viele Stunden Arbeit bräuchte man dafür?

Nicht so sehr viel, richtig?

Aber was sich daraus ergibt, das ist so UNGLAUBLICH, davon berichte ich gern ein anderes Mal!

Die Antwort darauf wird Dich umhauen!!!

Einen tollen, kurzen Erklärfilm habe ich Dir auch noch verlinkt:

> HIER geht es zu einem kurzen Erklärfilm über Network Marketing <

Erlebe die spannende Welt des Network Marketing!

DSGVO Banner 970